Wie funktioniert Selfstorage? - Safe Self Storage

Wie funktioniert Selfstorage?

WIE FUNKTIONIERT ES EINEN LAGERRAUM ZU MIETEN BEI SAFESELFSTORAGE?

Üblicherweise verläuft die Auswahl eines Lagerraumes in einem Selfstorage immer ähnlich:

  • Sie suchen Standort und finden den nächsten für sie akzeptablen.
  • Sie suchen innerhalb des Standortes eine Box aus, von der sie annehmen, dass sie für ihre Platzbedürfnisse ausreichend ist.
  • Sie erhalten den Mietvertrag und unterzeichnen diesen.
  • Sie bezahlen die Box, entweder vorab oder indem sie einen Abbuchungsauftrag einrichten oder ihre Kreditkarte angeben, von der die Miete monatlich abgebucht wird. Diese Schritte passieren bei manchen Firmen im Büro, bei anderen komplett online.
  • Sie gehen zum Standort um einzulagern. Wenn sie die Anlieferung selbst durchführen begeben sie sich zum Standort des Selfstorages und "verschaffen sich Zutritt", vorzugsweise mit einem Schlüssel oder einem PIN, es gibt aber auch andere Systeme wie Badges, Schlüsselkarten oder Bluetooth-basierte.
  • Sie gehen innerhalb der Anlage zu ihrer Box. Je nach Grösse der Anlage kann das eine kleine Reise sein.
  • Sie räumen ihre Box ein. Eine Selfstorage Box ist ein Lagerraum, der also nur zum Lagern verwendet wird. Sie räumen die Dinge, die sie dort unterbringen wollen in den Lagerraum. Wenn sie ihn sehr voll machen wollen, spielen sie ein wenig Tetris für Erwachsene, sprich sie müssen wirklich gut schlichten, was oft mehrere Anläufe braucht.
  • Sie verschliessen die Box, bis sie wieder etwas brauchen und verlassen die Anlage, in dem guten Wissen, dass sie sich um die eingelagerten Möbel und Kisten, aber auch Fahrräder, Ski, etc. für eine gewisse Zeit keine Gedanken machen müssen.
  • Voila, das wars! Sie sind jetzt stolzer Kunde eines Selfstorage!